Sie erreichen uns jederzeit per E-Mail|office@ms-selbsthilfe.at

MS-Forschung: KKNMS schreibt Stipendien für Nachwuchswissenschaftler aus

SEED-Programm soll drei innovative Projekte mit je 32.000 Euro fördern. Bewerbung bis 30. Juni 2015 möglich. 

Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) will mit seinem Stipendienprogramm SEED drei exzellenten ärztlichen Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit geben, sich ein halbes Jahr auf ihre eigenen MS-Forschungsprojekte zu konzentrieren.

„Das KKNMS sieht es als wichtige Aufgabe, junge Wissenschaftler früh zu unterstützen und den fachlichen Austausch zu fördern. Viele Ärzte in Ausbildung sind von der Routineversorgung sehr eingenommen, so dass sie kaum die Möglichkeit haben, sich wissenschaftlichen Projekten intensiv zu widmen. Wir möchten sie dabei unterstützen, innovative Forschungsideen zu realisieren, denn diese sind wichtig für das Verständnis der nach wie vor unheilbaren Krankheit MS“, so Prof. Dr. Bernhard Hemmer, Vorstandssprecher des KKNMS und Direktor der Neurologischen Klinik und Poliklinik des Klinikums rechts der Isar der TU München.

Das SEED-Programm richtet sich an Nachwuchswissenschaftler unter 32 Jahren, die sich in der ärztlichen Ausbildung befinden. Die Schwerpunkte der diesjährigen Ausschreibung sind „Prognostische Marker für Verlauf und Therapie“ sowie „Neue Therapieansätze“ bei Multipler Sklerose. Translationale Forschungsansätze werden bevorzugt. Potentielle Stipendiaten müssen Vorleistungen durch Publikationen nachweisen, davon mindestens eine Erstautorenschaft. Zudem sollen die Forschungsprojekte in einer ausgewiesenen Arbeitsgruppe durchgeführt werden.

Die Förderhöhe beläuft sich auf maximal 32.000 Euro pro Projekt, das KKNMS übernimmt jedoch höchstens 75% des Gesamtbudgets. Eine Beteiligung der Arbeitgeber der Stipendiaten in Höhe von 25% wird ebenso erwartet wie die Bereitschaft zur Freistellung des Bewerbers für sechs Monate von der Routineversorgung.

Die Stipendien werden im Rahmen des KKNMS-Netzwerktreffens am 22. September 2015 in Düsseldorf verliehen.

Die Ausschreibung mit Details zum Bewerbungsverfahren sowie die Vorlagen für die Bewerbung können auf der Webseite des KKNMS heruntergeladen werden:
www.kompetenznetz-multiplesklerose.de/images/stories/PDF_Dateien/kknmsev_seed-ausschreibungbewerbungsunterlagen_20150421.pdf.
Der Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2015.

 

Quelle: Krankheitsbezogenes Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS)

By | 2015-05-06T19:54:38+00:00 April 22nd, 2015|Forschung|0 Comments