Sie erreichen uns jederzeit per E-Mail|office@ms-selbsthilfe.at
Gedächnisstörung 2015-03-20T14:34:04+00:00

Zu den kognitiven Störungen bei MS gehören verminderte Aufmerksamkeit, Beeinträchtigungen des Kurzzeitgedächtnisses und Konzentrationsverlust. Im Laufe der Erkrankung klagt mindestens jeder zweite Patient über Gedächtnisstörungen.

Durch neuropsychologische Testung kann festgestellt werden, ob es sich tatsächlich um kognitive Probleme durch die MS handelt, oder ob eine Depression die Ursache der Konzentrations- und Gedächtnisstörung ist.